Vorstellung aus dem Erzgebirge

Benutzeravatar
Lotte
Mitglied
Beiträge: 430
Registriert: Di 6. Sep 2016, 17:01
Wohnort: Sudwalde

Re: Vorstellung aus dem Erzgebirge

Beitrag von Lotte » Sa 21. Mär 2020, 11:17

Moin Harry
Auch von mir ein Herzliches willkommen!
Gruß Maik

Benutzeravatar
harry0373
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 19:38

Re: Vorstellung aus dem Erzgebirge

Beitrag von harry0373 » Sa 21. Mär 2020, 16:04

Danke euch für das herzliche Willkommen :)
Torsten38 hat geschrieben:
Fr 20. Mär 2020, 19:46
Hallo Harry,
Willkommen bei den ifa - infizierten. Dein W50 sieht sehr gut aus. Tolle Basis für ein Womo. Wo genau aus den Erzgebirge kommst du?
VG Torsten
Ich komme aus der Nähe von Marienberg, dort wo man wegen der Berge meistens nur im 2. oder 3. Gang fährt... :D
Froschvater hat geschrieben:
Sa 21. Mär 2020, 08:46
Was war das früher mal? Ich denke, das Fahrgestell war mal zivil und der Koffer kam dann später drauf. Der Koffer an sich sieht auch interessant aus. Wieviele Fenster hat der?
Genau, das Fahrgestell war zivil und er war im Tagebau in der Lausitz unterwegs. Der LAK kam dann erst später drauf... Die Fenster sind sehr ungewöhnlich angeordnet vom Vorbesitzer. Auf der linken Seite eins unterhalb der Schräge, am Heck zwei (über der Aggregat-Kiste und in der Tür) und zwei auf der rechten Seite in der Schräge. Da sie nun schon drin sind, versuche ich sie zu erhalten. Wird allerdings kein einfacher neuer Grundriss... ;)

Viele Grüße Harry
Glück Auf!

Benutzeravatar
Stubi
Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: Di 13. Sep 2016, 20:18
Wohnort: bei Karl-Marx-Stadt

Re: Vorstellung aus dem Erzgebirge

Beitrag von Stubi » Mo 23. Mär 2020, 18:08

Hallo Harry,
auch von mir ein herzliches willkommen aus der Nähe von Mittweida! Bei Fragen kannst du dich auch gern persönlich bei mir melden oder auch mal vorbeischauen wenn du bei der Probefahrt mal in den 4.Gang schalten möchtest :lol:
Gruß Stubi

Wir die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht daß wir jetzt qualifiziert genug sind fast alles mit nichts zu bewerkstelligen!

Benutzeravatar
harry0373
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 19:38

Re: Vorstellung aus dem Erzgebirge

Beitrag von harry0373 » Mi 25. Mär 2020, 12:54

Stubi hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 18:08
Hallo Harry,
auch von mir ein herzliches willkommen aus der Nähe von Mittweida! Bei Fragen kannst du dich auch gern persönlich bei mir melden oder auch mal vorbeischauen wenn du bei der Probefahrt mal in den 4.Gang schalten möchtest
Hallo Stubi, das ist ein Plan, wobei ich zur Zeit ohne den LAK ganz flott unterwegs bin :D Sobald das ganze Theater hier rum ist, werde ich auf alle Fälle mal in deine Richtung starten, ist ja nicht weit.
Glück Auf!

Benutzeravatar
harry0373
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: Fr 28. Jun 2019, 19:38

Re: Vorstellung aus dem Erzgebirge

Beitrag von harry0373 » Mi 25. Mär 2020, 13:02

... und gleich noch die freie Zeit genutzt, um den kompletten LAK zu entkernen und "besenrein" zu bekommen. Vor allem viel Glück mit den Traversen gehabt, die kann ich glücklicherweise noch verwenden :)
IMG_20200324_182814196.jpg
IMG_20200324_164539387.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Glück Auf!

Benutzeravatar
Froschvater
Chronist
Beiträge: 1294
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:42
Wohnort: Halberstadt
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung aus dem Erzgebirge

Beitrag von Froschvater » Mi 25. Mär 2020, 13:26

Klasse, Harry! Sieht doch schmuck aus. Augenscheinlich kaum Rost an den Trägern, das macht die Sache einfacher.

Und dann gleich zwei Fotografien am Stück ... :-)
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." -Walter Röhrl

Ronny8311
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: Sa 4. Jan 2020, 16:36

Re: Vorstellung aus dem Erzgebirge

Beitrag von Ronny8311 » Mi 25. Mär 2020, 14:38

Hey harry
Schöne Bilder mit was Dämmst du deinen koffer hast schon ne Aufteilung im kopf wie du deinen koffer aufteilen willst und wo was hinkommt Gruß Ronny

Benutzeravatar
Elron666
Finanzen
Beiträge: 1879
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:53
Wohnort: Braunschweig

Re: Vorstellung aus dem Erzgebirge

Beitrag von Elron666 » Mi 25. Mär 2020, 15:19

Hallo Harry,
das ist doch nur Flugrost und nicht einmal das Neue von ab... :)
Bevor du jetzt den Boden gleich wieder zu machst nach dem entrosten und streichen, überlege dir, wo du überall Kabel haben möchtest...

Dämmen ringsum am besten mit Polystyrol-Hartschaumplatten... die kann man sehr gut zuschneiden (besser wie Styropur) und haben einen guten Dämmwert ...

https://www.hornbach.de/shop/XPS-Hartsc ... tikel.html

Ein Teil der Kabel, habe ich in der Mitte des Koffers verlegt, da bleibt dann noch Platz für die Fussbodendämmung unter dem Holz...
DSC_3327.JPG

und unter dem Holzfussboden habe ich 50 mm Dämmung eingelegt
DSC_3220 1.JPG
weiterhin viel Erfolg...

abgegrüsst
ELron666 :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Leben ist schon Hart und Gemein, aber ohne IFA noch viel Härter und Gemeiner ;)

Benutzeravatar
Elron666
Finanzen
Beiträge: 1879
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:53
Wohnort: Braunschweig

Re: Vorstellung aus dem Erzgebirge

Beitrag von Elron666 » Mi 25. Mär 2020, 15:34

Ach und noch etwas Harry,
in jeden Segment, habe ich am tiefsten Punkt in der Mitte ein 10 oder 12? Loch gebohrt, denn wenn sich Schwitzwasser doch bilden sollte, dann läuft es nach unten bis zum tiefsten Punkt und kann Notfalls ablaufen ... Deshalb sind ja bei den meisten LAK die Träger vergammelt, weil eben nicht nur Öl da unten stand sondern oft Wasser... :(

abgegrüsst
Elron666 :-)
Das Leben ist schon Hart und Gemein, aber ohne IFA noch viel Härter und Gemeiner ;)

Benutzeravatar
Torsten38
Mitglied
Beiträge: 193
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 15:19
Wohnort: Westsachsen

Re: Vorstellung aus dem Erzgebirge

Beitrag von Torsten38 » Mi 25. Mär 2020, 18:53

Hallo Harry,
Schön leer der Lak. Hoffe das die Traversen innen auch noch so gut aussehen. War bei mir leider nicht so. Wünsche dir weiter gutes gelingen .
Vg Torsten

Antworten