Was hast du heute so geschraubt!

Antworten
Benutzeravatar
ADK-Fahrer
Forenteam
Beiträge: 1953
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:35
Wohnort: Ludwigsfelde

Re: Was hast du heute so geschraubt!

Beitrag von ADK-Fahrer » Sa 16. Jan 2021, 08:11

Maximus hat geschrieben:
Fr 15. Jan 2021, 21:45
Na ich dachte nur... Ist ja ein langer Hebel und ein LKW hängt nicht als Gegengewicht dran..🤔
Lars,
Deine Bedenken sind ja absolut begründet!
Wenn das dann erstmal angefangen hat über den Punkt zu sein, ist auch schon zu spät.
Und auf Volker müssen wir Alle aufpassen!
Ich jedenfalls möchte nicht auf ihn verzichten.... 😃
Ruß :roll: :lol:
Hanno
______________________________________
Es stimmt übrigens nicht, dass Teile die man dabei hat, nicht kaputt gehen.
Richtig ist dagegen, dass Probleme, die man mit Bordmitteln beheben kann, keine Probleme sind!

Benutzeravatar
FamilieJacobs
Mitglied
Beiträge: 1978
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:42
Wohnort: Bregenstedt bei Magdeburg

Re: Was hast du heute so geschraubt!

Beitrag von FamilieJacobs » Mi 20. Jan 2021, 19:20

Moinsen. Ich hab die letzten 2 tage mal Holz geschraubt. Und muss mal wieder sagen. Mit Holz arbeiten macht mir immer mal wieder Spaß. Rs gab ein neues Tor für die Scheune. Das letzte dann auf dem hof... das alte tor ist das braune. Die feste seite hat das Z und die türseite das X. War noch material über und ich dachte da ist mehr Bewegung drauf. Kann nicht schaden...
Gruß cj
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Es grüßen Nicole, Freddy, Ida, Ludwig und Christian!
Life is too short to drive boring cars :mrgreen:

Benutzeravatar
Elron666
Finanzen
Beiträge: 2514
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:53
Wohnort: Braunschweig

Re: Was hast du heute so geschraubt!

Beitrag von Elron666 » Do 21. Jan 2021, 07:06

Hi CJ,
ja ein Allrounder kann eben nicht nur am IFA Schrauben...
Dann noch einen Drehtorantrieb dran und ganz dekadent mit Fernbedienung öffnen... :lol:
Dann kannst du mit dem Minitraktor gleich durchfahren... :P

abgegrüsst
Elron666 :-)
Das Leben ist schon Hart und Gemein, aber ohne IFA noch viel Härter und Gemeiner ;)

Benutzeravatar
Euro-Biene
Forumshummel
Beiträge: 1018
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:59

Re: Was hast du heute so geschraubt!

Beitrag von Euro-Biene » Do 21. Jan 2021, 20:48

Schick...
Ich habe auch gerade Luft gemacht in meiner Holzwerkstatt...
Geht also auch los.
Ich arbeite das z immer ein
Ist sicherer.
Schöne Arbeit
Grüße Hummel

Gesendet von meinem SM-A715F mit Tapatalk

IFA krank

Benutzeravatar
ADK-Fahrer
Forenteam
Beiträge: 1953
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:35
Wohnort: Ludwigsfelde

Re: Was hast du heute so geschraubt!

Beitrag von ADK-Fahrer » Mi 24. Feb 2021, 17:01

Heute dann mal den Kupplungsverstärker wieder beim ADK 125-3 eingebaut und entlüftet.
Gestern ausgebaut, ging nix mehr. :roll:
Dann hab ich das Teil in der Hand und denke so, kennste doch.... :idea:
Ist bis auf das Druckgestänge am Ausrückhebel baugleich mit dem von L60.
Repararursatz rein und gut.
Dann noch festgestellt, dass das eigentliche Problem die verstopfte Rücklaufbohrung im Geberzylinder war.
Alles durchgeblasen und nun flufft es wieder.
Die Pedalrückholfeder ist leider gebrochen, aber wozu hat man Freunde und noch besser, wenn sie in einer Federnbude arbeiten..... :P
Ruß :roll: :lol:
Hanno
______________________________________
Es stimmt übrigens nicht, dass Teile die man dabei hat, nicht kaputt gehen.
Richtig ist dagegen, dass Probleme, die man mit Bordmitteln beheben kann, keine Probleme sind!

Benutzeravatar
Froschvater
Chronist
Beiträge: 1881
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:42
Wohnort: Halberstadt
Kontaktdaten:

Re: Was hast du heute so geschraubt!

Beitrag von Froschvater » Mo 8. Mär 2021, 15:23

Ich habe heute in der "Frühschicht" das Massekabel ausgetauscht. Zwar war das alte Kabel gerade mal gut ein Jahr im Einsatz, jedoch hatte sich ein Marder (oder so) darin verbissen und einen ungewollten Masseschluß hergestellt. Fazit war, dass der Hauptschalter nicht mehr funktionierte.

So oder so ähnlich hat es sich zugetragen ...

Bild


Bild


Bild
"Wer sein Auto zu wichtig nimmt, macht es zum Laster." - Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger

Benutzeravatar
Elron666
Finanzen
Beiträge: 2514
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:53
Wohnort: Braunschweig

Re: Was hast du heute so geschraubt!

Beitrag von Elron666 » Mo 8. Mär 2021, 15:53

Sieht fast wie nach einem Schleifmarder aus... Da fällt mir auch ein, das die Gummimuffe bei mir auch getauscht werden muss... :(

aber wie ich dich kenne Frosch, hast du die schäden schon längst beseitigt...

abgegrüsst
Elron666 :-)
Das Leben ist schon Hart und Gemein, aber ohne IFA noch viel Härter und Gemeiner ;)

Ete
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: Di 8. Sep 2020, 04:49
Wohnort: Bezirk Neubrandenburg

Re: Was hast du heute so geschraubt!

Beitrag von Ete » Sa 20. Mär 2021, 15:59

W 50 neues Lenkrad
In der Winterzeit habe ich mich einmal nach einem anderen Lenkrad umgeschaut und habe dieses dann erstanden. Das ist wohl ein Lenkrad vom Ikarus. Es passt wunderbar und ist ca. 3cm höher als das originale Lenkrad. So ist die Beinfreiheit beim bremsen und kuppeln etwas größer.
Nach der ersten Montage hatte ich dann freien Blick auf das oberste Kugellager in der Lenksäule. Bei der Suche nach einer passenden Abdeckung wurde ich dann im Sanitärgewerk fündig. Ein Muffenstopfen vom HT- Abwasserrohr in der Nennweite DN 100 passt fast genau in die vorhandene Öffnung hinein. Der Außendurchmesser von 120 mm schließt auch mit der Lenksäule ab. Es gibt noch andere Lösungen oder vielleicht sogar eine originale Abdeckung?. Das ist erst einmal meine Lösung. Wie habt Ihr das kleine Problem mit einem anderen Lenkrad gelöst?
Gruß Ete
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Stubi
Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: Di 13. Sep 2016, 20:18
Wohnort: bei Karl-Marx-Stadt

Re: Was hast du heute so geschraubt!

Beitrag von Stubi » Sa 20. Mär 2021, 16:48

Also das Lenkrad find ich super!
Gruß Stubi

Wir die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht daß wir jetzt qualifiziert genug sind fast alles mit nichts zu bewerkstelligen!

Benutzeravatar
schulz-liesten
Mitglied
Beiträge: 2487
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 05:21
Wohnort: Salzwedel

Re: Was hast du heute so geschraubt!

Beitrag von schulz-liesten » Sa 20. Mär 2021, 16:49

Sieht gut aus. Keine schlechte Lösung auch mit der Abdeckung ;)
Was hast denn da für ne Temperaturanzeige?
Ja,ich darf das :mrgreen:
Hier wird der Diesel noch mit viel Liebe verbrannt und das nicht zu wenig!!!

Antworten