Kühlwasser beim W50

Antworten
Benutzeravatar
ifadriver
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mo 12. Sep 2016, 19:20
Wohnort: Berlin

Kühlwasser beim W50

Beitrag von ifadriver » So 14. Apr 2019, 15:17

Nabends,

irgendwas stimmt da nicht.
Habe jetzt zum Saisonstart 10l Wasser rein gefüllt. Wie viel passt da überhaupt gesamt rein? Und wo kann das ganze Kühlwasser hin sein?
Wenn man fährt macht die Kühlwassertemperatur auch komische Sachen. Erst steigt sie gar nicht. Dann schiesst sie plötzlich hoch auf 100grad, Dann spuckt er Wasser auf die Strasse und die Temperatur fällt wieder ganz runter. Dann steigt sie wieder langsam. Und dann ist die Probefahrt vorbei ;-)
Was kann denn das sein? Geht wie Wasserpumpe nicht richtig?

gruss Thomas

Benutzeravatar
Euro-Biene
Forumshummel
Beiträge: 506
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:59

Re: Kühlwasser beim W50

Beitrag von Euro-Biene » So 14. Apr 2019, 15:27

Vermutlich arbeitet die schleifkerze deiner lüfterschalt kuplung bzw der Geber nicht richtig...Mal Spannung rauf geben oder starr machen...
Dann das Thermostat ausbauen und leicht aufdrehen. Das immer etwas Durchfluss ist.

Wenn das dann nicht besser wird hast du eine Defekte Zylinder Kopf Dichtung.

Wenn er schon einmal über 100 Grad war... hast du sie jetzt schon..

Viel Spaß weiterhin Gruß Hummel

Gesendet von meinem U FEEL mit Tapatalk

IFA krank

Benutzeravatar
Euro-Biene
Forumshummel
Beiträge: 506
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:59

Re: Kühlwasser beim W50

Beitrag von Euro-Biene » So 14. Apr 2019, 15:34

Achso gute 20 Liter gehen rauf und einen guten ein bis Liter drückt er wieder raus.


Gesendet von meinem U FEEL mit Tapatalk

IFA krank

Benutzeravatar
ifadriver
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mo 12. Sep 2016, 19:20
Wohnort: Berlin

Re: Kühlwasser beim W50

Beitrag von ifadriver » So 14. Apr 2019, 16:08

hi,

müsste man eine defekte zylinder kopf dichtung nicht am öl und/oder weissem qualm sehen? oder was gibts dafür noch für anzeichen ausser kühlwasserverlust?

gruss Thomas

Benutzeravatar
Euro-Biene
Forumshummel
Beiträge: 506
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:59

Re: Kühlwasser beim W50

Beitrag von Euro-Biene » So 14. Apr 2019, 16:45

Das ist nur im besten Fall so...

Bei dir merkst du es wenn er immer wieder Luft im Kühlsystem hat und Regelmäßig bzw unregelmäßig alles rauskotzt bzw es aufbraucht....
Kannst ja noch ne Weile drüber philosophieren...
Haben alle anderen auch gemacht include mir... auch gemacht.
Bis wir sie gewechselt.
Gruß und viel Spaß.


Gesendet von meinem U FEEL mit Tapatalk

IFA krank

Benutzeravatar
Elron666
Finanzen
Beiträge: 1547
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:53
Wohnort: Braunschweig

Re: Kühlwasser beim W50

Beitrag von Elron666 » Mo 15. Apr 2019, 09:11

Hallo Thomas,
ich bin glaube der letzte, der seine Kopfdichtung am W50 gewechselt hat... (2019)

All deine Anzeichen hatte ich auch und nach fast einem Jahr Wasser Nachkippen, habe ich sie dann gewechselt...
Öl war sauber, Kühlwasser war sauber... Aber immer etwas Druck auf dem Kühler und abkotzen auch... Dieses schlagartige Ansteigen der Temp. und hinterher wieder abfallen ist auch ein Zeichen von Luft im System... ist das Kühlwasser zu wenig und kocht im Motor ist der Kreislauf unterbrochen usw...
Also nicht so lange ärgern wie ich und so viel fahren... denn die Köpfe werden dadurch nicht besser... sie können auch irgendwann zu tief reißen...
Besorge dir die Kopfdichtungen und los... wenn du Hilfe brauchst, dann melde dich...

abgegrüsst
Elron666 :-)
Das Leben ist schon Hart und Gemein, aber ohne IFA noch viel Härter und Gemeiner ;)

Benutzeravatar
Stubi
Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: Di 13. Sep 2016, 20:18
Wohnort: bei Karl-Marx-Stadt

Re: Kühlwasser beim W50

Beitrag von Stubi » Fr 26. Apr 2019, 19:32

Elron666 hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 09:11
Hallo Thomas,
ich bin glaube der letzte, der seine Kopfdichtung am W50 gewechselt hat... (2019)

abgegrüsst
Elron666 :-)
Oh Ronny, da muß ich dich enttäuschen. Mein W50 ist Bj.'83 und ich hab noch die originalen drin :).
Fairerweise muß ich aber auch zugeben daß meiner bisher wenig km runter hat.
Gruß Stubi

Wir die guten Willens sind, geführt von Ahnungslosen, versuchen für die Undankbaren das Unmögliche zu vollbringen. Wir haben so viel mit so wenig so lange versucht daß wir jetzt qualifiziert genug sind fast alles mit nichts zu bewerkstelligen!

Benutzeravatar
Elron666
Finanzen
Beiträge: 1547
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:53
Wohnort: Braunschweig

Re: Kühlwasser beim W50

Beitrag von Elron666 » Do 2. Mai 2019, 13:01

Stubi, dann halte daran fest...so lange es läuft, muss man ja auch nicht wechseln... ;)

Ich meinte mit wechseln auch von der aktuellen Zeit her... ich habe meine wechseln müssen in 2019... :( Wäre auch noch gern einige Jahre damit gefahren, aber es sollte nicht sein...

abgegrüsst
Elron666 :-)
Das Leben ist schon Hart und Gemein, aber ohne IFA noch viel Härter und Gemeiner ;)

Antworten