Beliebige Erhöhung der Motordrehzahl

Antworten
Petrov_kamensk
Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 15:19
Wohnort: Russland, Kamensk-Uralski

Beliebige Erhöhung der Motordrehzahl

Beitrag von Petrov_kamensk » Do 4. Apr 2019, 04:27

Viele Menschen stehen vor einem solchen Problem
Wenn ohne Last eine bestimmte Schwelle oder etwas anderes überschritten wird, jedoch etwa im Bereich von 900-1000, dann erhöht der Motor automatisch die Drehzahl auf das maximal mögliche, reagiert nicht auf das Pedal.
In diesem Fall sind das Pedal, der Druck auf den Regler, die Kraftstoffpumpen selbst von verschiedenen Personen auf verschiedenen Maschinen verschieden.
Unter Last passiert dies nicht.
Wenn die Geschwindigkeit zu steigen begann, besteht die einzige Möglichkeit darin, sie anzuhalten, Zeit zu haben, um das Getriebe einzuschalten, wodurch das Geschwindigkeitswachstum begrenzt wird, sie wachsen nicht unter Last, sondern werden durch das Pedal reguliert, wie es der Fahrer verlangt.

Benutzeravatar
lura
Moderator
Beiträge: 1226
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 18:26
Wohnort: HH

Re: Beliebige Erhöhung der Motordrehzahl

Beitrag von lura » Sa 6. Apr 2019, 02:52

Das nennt man "Durchgehen" des Motors.der Regler klemmt bei Vollastanteil und spritzt immer die volle Einspritzmenge ein. Da hilft nur Dieselzufuhr stoppen.
Bernd

Gewinne Zeit durch keine Werbung :D :D

Petrov_kamensk
Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: Mi 1. Feb 2017, 15:19
Wohnort: Russland, Kamensk-Uralski

Re: Beliebige Erhöhung der Motordrehzahl

Beitrag von Petrov_kamensk » Sa 6. Apr 2019, 06:13

Warum passiert das nur, wenn keine Last vorhanden ist?
Warum kommt es nicht zu Revolutionen, sondern zu einer Erhöhung?
und die Hauptfrage
wie kann ich das beheben?
Die Schwierigkeit besteht darin, dass die Kraftstoffpumpen vorhanden sind, die Ausrüstung vorhanden ist, das Verständnis dafür, was zu tun ist, nicht.
passiert nur bei W50

Benutzeravatar
Lotte
Mitglied
Beiträge: 332
Registriert: Di 6. Sep 2016, 17:01
Wohnort: Sudwalde

Re: Beliebige Erhöhung der Motordrehzahl

Beitrag von Lotte » Sa 6. Apr 2019, 12:29

Moin Petrov
Das was du da beschreibst hatte ich auch bei W50 . Hate mir eine überhohlte Einspritzpumpe eingebaut und der Motor ging ab da so ab ca tausend Umdrehungen immer
durch .Bei mir lag es am Regler der Einspritzpumpe, es war keine Fördermenge bei Leerlaufdrehzahl eingestellt !
VG Maik

Benutzeravatar
FamilieJacobs
Mitglied
Beiträge: 919
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:42
Wohnort: Bregenstedt bei Magdeburg

Re: Beliebige Erhöhung der Motordrehzahl

Beitrag von FamilieJacobs » So 7. Apr 2019, 06:11

Hallo petrov. Das hatte ich bei einem meiner w50 auch. Hab ihn mit diesem fehler gekauft. Der verkäufer meinte es sei ein motorschaden da der motor immer durchgeht. Das problem war aber ein ganz anderes. Ich habe zu haus das pedal vom gestänge getrennt und gestartet. Alles war ganz normal. Das problem war. Das fusspedal war festgegammelt bzw teilweise. Ich habe das pedal gereinigt und neu gefettet und dann ging es problemlos.
Gruß cj
Es grüßen Nicole, Freddy, Ida, Ludwig und Christian!
Life is too short to drive boring cars :mrgreen:

Antworten