Schrauberwochenende 21.-23. August 2020

Hier könnt Ihr Treffen und Termine rund um die IFA-LKWs einstellen.
Benutzeravatar
Froschvater
Chronist
Beiträge: 1424
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:42
Wohnort: Halberstadt
Kontaktdaten:

Schrauberwochenende 21.-23. August 2020

Beitrag von Froschvater » Fr 31. Jul 2020, 08:28

Neues Thema ... und nach dem Vorschlag von Hanno zur terminlichen Abstimmung.
Wir planen ein Schrauberwochenende um u.a. bei Maximus und Froschvater die Vorgelegezahnräder umzubauen. Und natürlich haben auch andere Arbeiten ihren Platz in der Planung!

Terminvorschläge:
21.-23. August. oder
04.-06. September


Das Ganze soll in Ludwigsfelde stattfinden. Den genauen Ort gibt Hanno noch bekannt.

Wer kann wann?
Zuletzt geändert von Froschvater am Sa 1. Aug 2020, 07:41, insgesamt 1-mal geändert.
"Wer sein Auto zu wichtig nimmt, macht es zum Laster." - Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger

Benutzeravatar
einstein4567
Administrator
Beiträge: 880
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 16:35
Wohnort: bei Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Schrauberwochenende August oder September 2020

Beitrag von einstein4567 » Fr 31. Jul 2020, 08:46

Ich melde mich Mal an, da ich weiß das die Plätze begrenzt und damit auch begehrt sind. Ich bringe Kartoffelsalat mit.

1. Maximus W50
2. 🐸 Vater W50
3. einstein4567 L60
:lol: Wenn du an Sex denkst, bist du noch nie L60 gefahren. :lol:

Benutzeravatar
Elron666
Finanzen
Beiträge: 1983
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:53
Wohnort: Braunschweig

Re: Schrauberwochenende August oder September 2020

Beitrag von Elron666 » Fr 31. Jul 2020, 11:42

Schrauber Wochenende finde ich immer gut... :)

August ginge bei mir zu 100 % nicht und bis in den September hin, habe ich noch nicht geplant... :?

Sollte es bei mir klappen wäre ich im September mit bei... (Ölwanne mal ab und den Evolentenwärmetauscher prüfen und notfalls reinigen und Radio im Fahrerhaus einbauen, Fernlicht Zusatzscheinwerfer neu anschließen und natürlich Anderen mit helfen beim dumm herum stehen und Bier trinken :o ) Ihr wisst schon wie ich das meine... :D

abgegrüsst
Elron666 :-)
Das Leben ist schon Hart und Gemein, aber ohne IFA noch viel Härter und Gemeiner ;)

Benutzeravatar
ADK-Fahrer
Forenteam
Beiträge: 1651
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:35
Wohnort: Ludwigsfelde

Re: Schrauberwochenende August oder September 2020

Beitrag von ADK-Fahrer » Fr 31. Jul 2020, 19:40

Wie es aussieht wird es das Wochenende 21. - 23.08. werden.
Ruß :roll: :lol:
Hanno
______________________________________
Es stimmt übrigens nicht, dass Teile die man dabei hat, nicht kaputt gehen.
Richtig ist dagegen, dass Probleme, die man mit Bordmitteln beheben kann, keine Probleme sind!

Ronny8311
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: Sa 4. Jan 2020, 16:36

Re: Schrauberwochenende August oder September 2020

Beitrag von Ronny8311 » Fr 31. Jul 2020, 19:59

Hmm 🤔sind jetzt erstmal 14 Tage im Urlaub das wird bei mir bestimmt zu knapp schade muss mir die ganzen Wdr.und Lager noch besorgen das öl auch noch das werde ich nicht ganz schaffen ach verdammt

rmw
Mitglied
Beiträge: 389
Registriert: Fr 14. Apr 2017, 18:15
Wohnort: Königs Wusterhausen

Re: Schrauberwochenende August oder September 2020

Beitrag von rmw » Fr 31. Jul 2020, 20:31

Hallo,

ich melde mich mal als Gast und Helfer am Sonnabend an.

1. Maximus W50
2. 🐸 Vater W50
3. einstein4567 L60
4. rmw L60

Benutzeravatar
Froschvater
Chronist
Beiträge: 1424
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:42
Wohnort: Halberstadt
Kontaktdaten:

Re: Schrauberwochenende 21.-23. August 2020

Beitrag von Froschvater » Sa 1. Aug 2020, 07:04

Ronny8311 hat geschrieben:Hmm sind jetzt erstmal 14 Tage im Urlaub das wird bei mir bestimmt zu knapp schade muss mir die ganzen Wdr.und Lager noch besorgen das öl auch noch das werde ich nicht ganz schaffen ach verdammt
Ich werde das ohne den Ausbau der Radlager erledigen. Das geht, Elron hat es auch so gemacht. Es ist etwas unhandlich, aber es geht wesentlich schneller. Und insofern braucht man die WDR und Lager nicht anfassen.
Sicherlich wäre eine Zerlegung, Reinigung und ggf. Austausch an den Achsen auch besser, aber in Anbetracht der zur Verfügung stehenden Zeit wird das verdammt knapp.
"Wer sein Auto zu wichtig nimmt, macht es zum Laster." - Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger

Ronny8311
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: Sa 4. Jan 2020, 16:36

Re: Schrauberwochenende 21.-23. August 2020

Beitrag von Ronny8311 » Sa 1. Aug 2020, 17:23

Ok also mit hubwagen unter die bremstrommel und den ganzen achstumpf mit einenmal raus so zusagen bloß bei mir vorn auf der fahrerseite is es schon etwas ölig das würde ja bei den Aufwand eigentlich gleich mit passen

Benutzeravatar
Froschvater
Chronist
Beiträge: 1424
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:42
Wohnort: Halberstadt
Kontaktdaten:

Re: Schrauberwochenende 21.-23. August 2020

Beitrag von Froschvater » Sa 1. Aug 2020, 18:33

Mit Hubwagen oder mit Rollbrett, wie es Ronny gemacht hat:

Bild


Etwas schwer zu erkennen, aber der gesamte Achsstumpf bleibt hier zusammen.
Wenn allerdings eine Undichtigkeit bei der Doppelgelenkwelle ist, dann muss das alles auseinander. Das dauert etwas länger. Würde aber sicherlich auch machbar sein. Die WDR sind ja verfügbar und liegen bereits in Lu ...
"Wer sein Auto zu wichtig nimmt, macht es zum Laster." - Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger

GST-Schrauber
Mitglied
Beiträge: 252
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 18:16

Re: Schrauberwochenende 21.-23. August 2020

Beitrag von GST-Schrauber » Sa 1. Aug 2020, 19:30

Schade an dem August Termin sind wir im Urlaub.
Auf was wechselst du, auf 4,64?

Antworten