W50 Projekt Containeraufbau

Antworten
Merl
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Mo 15. Jun 2020, 14:59

W50 Projekt Containeraufbau

Beitrag von Merl » Mo 15. Jun 2020, 15:22

Hallo,
Ich habe seit kurzem ebenfalls einen W50, ehemaliger Feuerwehrlöschzug. Bin mit dem Zustand erstmal sehr zufrieden, läuft gut und kaum Rost.
Ich möchte ihn gerne zum Reise/Wohnmobil umbauen und habe als Aufbau einen Fm2 Shelter ins Auge gefasst. Nun ist der allerdings knapp einen Meter länger als der jetzige. Ich habe mir schon sagen lassen ,dass das so nicht eingetragen werden kann und ich umbauen muss. Ich möchte die Fahrerkabine sehr ungerne kurzen und denk an eine Rahmenverlängerung. Hat da jemand Erfahrungen mit gemacht? Ich wäre für Tipps sehr dankbar! :)
Vg

Benutzeravatar
lura
Moderator
Beiträge: 1454
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 18:26
Wohnort: HH

Re: W50 Projekt Containeraufbau

Beitrag von lura » Mo 15. Jun 2020, 15:51

Moin und herzlich willkommen hier. Eine Rahmenverlängerung hat Robito bei seinem TLF gemacht und diese Verlängerung hier in einem Tweet dokumentiert lies dich da am besten mal ein, dann weißt Du einiges mehr
Bernd

Gewinne Zeit durch keine Werbung :D :D

Benutzeravatar
schulz-liesten
Mitglied
Beiträge: 2196
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 05:21
Wohnort: Salzwedel

Re: W50 Projekt Containeraufbau

Beitrag von schulz-liesten » Mo 15. Jun 2020, 16:32

Hallo und Willkommen hier!
Oder du kürzt dir einen LAK1.Oder 2.
Mit sowas fährt der Kumpelfreund rum.
Ja,ich darf das :mrgreen:
Hier wird der Diesel noch mit viel Liebe verbrannt und das nicht zu wenig!!!

Benutzeravatar
Lutz3
Mitglied
Beiträge: 712
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 15:09
Wohnort: Ostthüringen

Re: W50 Projekt Containeraufbau

Beitrag von Lutz3 » Mo 15. Jun 2020, 21:15

Hi

herzlich willkommen hier.
Wir schauen so gern Bilder an...
Ja oben im Suchfeld, Roland hat seinen Rahmen verlängern lassen.
Die Bilder und den Kontakt findest du hier.

VG Lutz

Benutzeravatar
MotoMoto
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: Mi 11. Jul 2018, 13:44
Wohnort: Elmshorn & Rochlitz

Re: W50 Projekt Containeraufbau

Beitrag von MotoMoto » Di 16. Jun 2020, 00:15

Moin,
Dann hast du ja erfolgreich hergefunden😉
Viel Spaß beim Umbau!
Aller Laster Anfang ist die Stoßstange.

Benutzeravatar
FamilieJacobs
Mitglied
Beiträge: 1402
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:42
Wohnort: Bregenstedt bei Magdeburg

Re: W50 Projekt Containeraufbau

Beitrag von FamilieJacobs » Di 16. Jun 2020, 04:14

Moin. Ich drnke auch einen blech lak kürzen wäre die klügere Entscheidung. Ein fm2 ist auch viel schmaler als das fh. Da die normalerweise auf der pritsche stehen das sieht dann total komisch aus...
Gruß cj
Es grüßen Nicole, Freddy, Ida, Ludwig und Christian!
Life is too short to drive boring cars :mrgreen:

Benutzeravatar
ROBITO
Mitglied
Beiträge: 155
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 19:08
Wohnort: Lindow Mark
Kontaktdaten:

Re: W50 Projekt Containeraufbau

Beitrag von ROBITO » Di 16. Jun 2020, 06:01

Hallo und guten Morgen. Wir haben den TLF um 60 cm verlängern lassen um einen LAK2 montieren zu können. Hier kannst du mal nachlesen viewtopic.php?f=56&t=93
Schraube ich am LKW, geht's mir gut wie eh und je. :roll:

Benutzeravatar
Elron666
Finanzen
Beiträge: 1974
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:53
Wohnort: Braunschweig

Re: W50 Projekt Containeraufbau

Beitrag von Elron666 » Di 16. Jun 2020, 09:03

Hallo Merl,
ja herzlich Willkommen hier erst einmal... eine Mail hast du ja erhalten und wie du vielleicht schon gelesen hast, schreiben wir nicht nur ab und zu sondern sehen auch zu gern Bilder von den Projekten... Also nehme dir ruhig mal kurz zeit und lass uns Teil haben an dein Projekt...

abgegrüsst
Elron666 :-)
Das Leben ist schon Hart und Gemein, aber ohne IFA noch viel Härter und Gemeiner ;)

Antworten