Mopedanhänger MWH M1

Antworten
Benutzeravatar
P601 K
Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: So 29. Apr 2018, 06:00

Mopedanhänger MWH M1

Beitrag von P601 K » Mo 11. Mai 2020, 16:51

Zum S51 von mein Vater haben wir ein Mopedanhänger MWH M1 Baujahr 1980 dazubekommen.
Dieser hat seit heute nun auch wieder Papiere und kann nach der Versicherungsfrage wieder am Verkehr teilnehen.
Nach Vorherriger Technischen durchsicht , Licht , Bereifung und Festsitz an der Aufnahme.

Nach Papieren höchzugelassene Geschwindigkeit 40 KM/h

Bild
Bild

Benutzeravatar
Froschvater
Chronist
Beiträge: 1340
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:42
Wohnort: Halberstadt
Kontaktdaten:

Re: Mopedanhänger MWH M1

Beitrag von Froschvater » Mo 11. Mai 2020, 17:14

Solch Teil hatte ich auch, Anfang der 1980er Jahre. Allerdings in der Fahrradausführung, also mit kleinem Fahrradrücklicht und einem einfachen Stecker fürs Licht. Ich habe damals regelmäßig die Gartenabfälle in die nahegelegene Abfalldeponie gefahren. Ab 1984 dann mit dem S51 davor. Man glaub gar nicht, welche große Sprünge man dem kleinen Anhänger machen konnte ...

Inzwischen sind die Dinger doch schon deutlich seltener geworden.
"Wer sein Auto zu wichtig nimmt, macht es zum Laster." - Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger

Benutzeravatar
P601 K
Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: So 29. Apr 2018, 06:00

Re: Mopedanhänger MWH M1

Beitrag von P601 K » Mi 13. Mai 2020, 19:33

Muss der Anhänger eigendlich extra Versichert sein und Schild haben ?
Oder läuft das über das Fahrzeug`?

Benutzeravatar
MotoMoto
Mitglied
Beiträge: 38
Registriert: Mi 11. Jul 2018, 13:44
Wohnort: Elmshorn & Rochlitz

Re: Mopedanhänger MWH M1

Beitrag von MotoMoto » Do 14. Mai 2020, 20:42

Normalerweise läuft es so, dass das Versicherungszeichen des Mopeds am Anhänger wiederholt werden muss, sodass es aus sonundso vielen Metern Entfernung (15 glaube ich, bin mir aber nicht sicher) zu lesen sein muss, muss auch kein Blechschild sein, da manche Versicherungen die gar kein zweites ausstellen. Ich hab meines jedes Jahr abfotografiert, laminiert und drangeklebt.
Manche Bundesländer wollen wohl noch ein rundes 40er Schild, da scheiden sich aber die Geister dran.
Aller Laster Anfang ist die Stoßstange.

Benutzeravatar
P601 K
Mitglied
Beiträge: 198
Registriert: So 29. Apr 2018, 06:00

Re: Mopedanhänger MWH M1

Beitrag von P601 K » Fr 15. Mai 2020, 18:48

Danke für die aufklärung das hilft schon mal weiter.

Dann kann ich nun bei gelegenheit den futzi nochmal fragen.
Moped wurde heute nach hause geholt.

Anhänger mal schauen wann der bewegt wird.

Antworten