T174 Hydraulik Druck einstellen

Antworten
Äppelpflücker
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: Sa 9. Mai 2020, 08:48

T174 Hydraulik Druck einstellen

Beitrag von Äppelpflücker » Sa 9. Mai 2020, 09:12

Hallo in die Runde,

Ich hatte mir vor einiger Zeit einen alten 174er 1er geholt und diesen dann funktionstüchtig gemacht. Motorwechsel, Differenzialwechsel, Abdichtung Königswelle, erweiterung Steuerschiebe für Drehservo, Elektrik. Jetzt kommt er im Grunde richtig zum Einsatz und stelle folgendes Fest:
Die Hauptzylinder schaffen mit Last kaum zu heben. Rest (Greifer, Ausleger, Drehservo) geht ist aber auch relativ langsam.

Bisher geprüft: Zylinder halten, System dicht, Öltank über halb voll,


Frage: Kann man am Steuerschieber noch was einstellen?
Oder liegt es am zu hohen Wassergehalt im Hydraulik Öl? Die Dinger haben ja immer irgendwie Wasser im Hyöl die Frage ist wieviel kann es vertragen?

Falls jemand eine Idee hat würde ich mich über eine Antwort freuen.

Benutzeravatar
ADK-Fahrer
Forenteam
Beiträge: 1607
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:35
Wohnort: Ludwigsfelde

Re: T174 Hydraulik Druck einstellen

Beitrag von ADK-Fahrer » Sa 9. Mai 2020, 09:45

Moin,
Bagger sind zwar nicht so mein Hauptgebiet, aber der Hydraulik ist etwas Wasser im Öl erstmal egal. Wasser kannste auch nicht komprimieren.
Wasser zerstört auch auf kürzere Sicht allerdings das System von innen. Durch den eingelagerten Sauerstoff kommt es unweigerlich zu Korrosion.

Frag Mal bei Hetten2001 aus dem Forum an.
Ich könnte mir vorstellen, dass der dazu was beitragen kann.

Viel Erfolg.....🙋🏼‍♂️
Ruß :roll: :lol:
Hanno
______________________________________
Es stimmt übrigens nicht, dass Teile die man dabei hat, nicht kaputt gehen.
Richtig ist dagegen, dass Probleme, die man mit Bordmitteln beheben kann, keine Probleme sind!

irgend-was-ist-immer
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: Di 26. Dez 2017, 19:44

Re: T174 Hydraulik Druck einstellen

Beitrag von irgend-was-ist-immer » Mo 11. Mai 2020, 08:20

Da wirst du wohl in eine andere Pumpe und frisches Öl (HLP46) investieren müssen. Hatte das Problem auch schon. Sobald das Öl warm wurde, hat er den Greifer kaum noch zu bekommen. Die grosse Hydraulikpumpe ist verschlissen. Kommt auch davon, wenn viel Wasser im Öl ist. Du könntest noch auf HLP68 umstellen, dass ist dicker. Aber Dauer wird das auch nicht viele Punkte bringen.

Antworten