Trabant 601 K

Benutzeravatar
P601 K
Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: So 29. Apr 2018, 06:00

Trabant 601 K

Beitrag von P601 K » Mi 11. Mär 2020, 20:10

Es ist wieder soweit mein Kombie muss zum TÜV

Ich würde Tüv noch bekommen möchte aber Technisch einfach keine abstriche machen am Fahrzeug.

Kurz die Buchsen vorne müssen erneuert werden , der Verschleis ist schon fortgeschritten.
Ein Radlager möchte auch gern erneuert werden.

Daher bin ich dabei die Vordere und Achse zu überholen 1 zu 1 tausch machen ist das Ziel.
1 Mal komplettt einbau Fertig machen das der Tausch nur kurze zeit braucht.
Dreieckslenker hinten werden auch gleich gewechselt.

Dabei werden , neu ausgebuchst , neue Radlager , neue Radbremszylinder gemacht und Bremsleitungen wenn zustand erfordlich ist dies wird zeitnah noch geprüft von mir.

5 Jahre Ohne Probleme möchte ich dies auch weiter haben und ersetzte bzw Tausche zeitig.
Die ausgebauten teile werden dann regeneriert so das ich wieder wenn erforderlich wird 1 zu 1 Tauschen kann.
Bild

Benutzeravatar
P601 K
Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: So 29. Apr 2018, 06:00

Re: Trabant 601 K

Beitrag von P601 K » Mi 11. Mär 2020, 20:16

Auf dem Bild Sieht man die Grundieren ersten teile der Vorderachse,

Dreieckslenker haben es noch nicht zu mir geschaft werden noch diesen monat kommen und dann auch behandelt.

Keine sorge alles was kein Lack bekommen soll habe ich mit einer Fett Schicht behandelt um die 2k Grundierrung Epoxy dort abzu bekommen.
War die Schnelste und einfachste Möglichkeit zu hand.

Werde das noch einmal verbessern mit Holz scheiben für Lager sitze und Klebeband.

Zudem hab ich bei zu windigen Wetter Grundiert ... Schick ist anders aber gut ist nun auch 10 jahre schon her wo ich sowas gemacht habe.

Draus lernen für andere Teile .

Sind ja noch ne menge aufzuarbeiten.
Zudem ist das Ideal für mich noch rauszufinden , 1 Pavillion mit 4 seiten kommt noch das ich in der Halle auch Lackieren kann
Kostet aber wieder Geld und das ist derzeit sehr knapp.

Farbe muss ich noch schauen ob ich mein 1k Schwarz Lack nutze oder auf 2k Benzin festen setze.
1k hab ich noch was währe somit kostenfrei
2k muss ich erst holen und der kostet wieder ...


Alles nicht einfach aber ich halte euch auf dem Laufenden bei meinen P601 k
Möchte ja wieder damit Fahren mit freude und zuverlässigkeit

Benutzeravatar
P601 K
Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: So 29. Apr 2018, 06:00

Re: Trabant 601 K

Beitrag von P601 K » Mo 23. Mär 2020, 16:10

Heute das Wetter genutz um voran zu kommen.

Material solte 2k werden , dank Corona leider nur 1k Restbestand von mir geworden.
Nach Aushärtung werden die blankflächen wieder gesäubert.
Ein paar Stellen muss ich noch mit Pinsel nacharbeiten was kein problem ist bei 1k Material und nicht auffällt.
Radlager eingeprest wenn meine Werkstatt das machen kann wegen Corona eher fragwürdig.
Ausbuchsen und Ausreiben mach ich mit einem der zeigt mir wie es geht und ergäntzt die Fehlteile (ausgleichsscheiben, Buchsen)
Radbremszylinder sind noch auf dem weg, habe Renak regenerierte Gekauft.
Hoffe die sind Sehr gut in der Quallität.

Solte es soweit sein das der Tausch 1:1 Möglich ist wird er gemacht und der Tüv ist dann auch dran.
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Elron666
Finanzen
Beiträge: 1879
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:53
Wohnort: Braunschweig

Re: Trabant 601 K

Beitrag von Elron666 » Di 24. Mär 2020, 08:08

Die Zeit nicht nutzlos verstreichen lassen...
sehr schön und dann bei dem Wetter, das macht doch richtig Spaß zu mind. ab Mittag, wenn es ab 8 C ist... ;)

abgegrüsst
Elron666 :-)
Das Leben ist schon Hart und Gemein, aber ohne IFA noch viel Härter und Gemeiner ;)

Quecke
Mitglied
Beiträge: 284
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 18:50
Wohnort: oppurg

Re: Trabant 601 K

Beitrag von Quecke » Mi 25. Mär 2020, 07:17

Nehm bei den Buchsen am besten gleich die hellen PU. Die billigen grünen werden in verbindung mit Fett zum Teil wie Gummi.
Bin ich Ölich bin ich fröhlich :D

Benutzeravatar
P601 K
Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: So 29. Apr 2018, 06:00

Re: Trabant 601 K

Beitrag von P601 K » Mi 25. Mär 2020, 19:11

nur originale wenn denn.
Da gibt es noch bestand beim kumpel.

nachbau taugen garnix

Benutzeravatar
P601 K
Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: So 29. Apr 2018, 06:00

Re: Trabant 601 K

Beitrag von P601 K » Sa 28. Mär 2020, 19:58

Heute Die Blankteile gereinigt.

Dabei leider festgestellt das Schwarz kann nix ab ... nicht so das richtige.
Bzw Etwas empfindlich mit reinigern.
Bild

Plan ist nun Radlager rein wenn corona es zuläst.
Dann ab zum Kumpel ausbuchsen Fertig machen und Mit Pinsel nachbessern.

So der Plan mal sehen was wird

Benutzeravatar
P601 K
Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: So 29. Apr 2018, 06:00

Re: Trabant 601 K

Beitrag von P601 K » Do 2. Apr 2020, 15:54

Heute die Radlager eingeprest bekommen.

Hoffe das am Wochende der jenige Zeit für mich hat das ich mit ihm alles soweit einbau Fertig machen kann.
Da ich ja noch teiule aus seinem Fundus brauche.

Tüv kann ich Jederzeit wurde mir gesagt muss mich nur vorher melden damit ich termin habe.

Morgen wird der Trabant erstmal wieder rausgeholt und gefahren.
Diesen Monat will ich den Tüv nochg fertig bekommen.

Hinterachse muss ich dieses jahr irgend wann machen bekomm durch Corona die Teile derzeit nicht wieder.
Vorderachse ist erstmal nur wichtig gemacht zu werden.
Bild

Benutzeravatar
P601 K
Mitglied
Beiträge: 178
Registriert: So 29. Apr 2018, 06:00

Re: Trabant 601 K

Beitrag von P601 K » Fr 3. Apr 2020, 07:53

Heute nachricht bekommen.

Es herscht konatckverbot ...

Danke für nix mit anderen Fahrzuge machen aber mal 1 tag die Buschen ect Fertig machen ist nicht.
Sowas mag ich garnicht.

Der plan war diesen monat Tüv fertig zu haben.
Wird nun wohl nix mehr.

Die Teile die ich alle Benötige werd ich mir zusammen kaufen und selbst versuchen ohne das einer einem was beirbringt.

Quecke
Mitglied
Beiträge: 284
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 18:50
Wohnort: oppurg

Re: Trabant 601 K

Beitrag von Quecke » Sa 4. Apr 2020, 04:52

Grüsse. Wenn du was wissen möchtest kannst du mich gern anrufen. Gruss Quecke
Bin ich Ölich bin ich fröhlich :D

Antworten