Frühjahrstreffen vom 10. - 12.05.2019 in Falkenberg/Elster

Hier könnt Ihr Treffen und Termine rund um die IFA-LKWs einstellen.
Benutzeravatar
Marcy
Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: So 14. Apr 2019, 11:38

Re: Frühjahrstreffen vom 10. - 12.05.2019 in Falkenberg/Elster

Beitrag von Marcy » Mo 13. Mai 2019, 19:01

Euro-Biene hat geschrieben:Na und son paar verrückte hast du auch bei dir drumrum. Lach.
Gruß Hummel

Gesendet von meinem U FEEL mit Tapatalk
Das gefällt mir sehr


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
FamilieJacobs
Mitglied
Beiträge: 937
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:42
Wohnort: Bregenstedt bei Magdeburg

Re: Frühjahrstreffen vom 10. - 12.05.2019 in Falkenberg/Elster

Beitrag von FamilieJacobs » Di 14. Mai 2019, 04:32

Elron666 hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 10:12
Ja CJ,
am Samstag Nachmittag waren viele KO und das Nasskalte Wetter hat es nicht gerade gefördert, um wieder fit zu werden...
Das einige alte Bekannte gefehlt haben, konnte ich nicht beeinflussen...

abgegrüsst
Elron666 :-)
Ronny. Alles super. Das sollte keine Kritik sein. War nur so mein empfinden.ich hab auch mal so drüber nachgedacht und mein empfinden deckt sich mit der forums situation. Viele aktive vom früheren "harten kern" ziehen sich zurück, ich nicht ganz ausgeschlossen. Das finde ich sehr schade. Viele machen mehr privat als über das forum. Ich empfinde das momentan als einen umbruch, was ja nicht schlecht sein muss... wie gesagt, das ist meine Empfindung und soll niemanden angreifen😉
Gruß cj
Es grüßen Nicole, Freddy, Ida, Ludwig und Christian!
Life is too short to drive boring cars :mrgreen:

Benutzeravatar
der Vati
Forenteam
Beiträge: 90
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 17:52

Re: Frühjahrstreffen vom 10. - 12.05.2019 in Falkenberg/Elster

Beitrag von der Vati » Di 14. Mai 2019, 07:55

Moin CJ, ist auch mein Gefühl. Es driftet alles etwas auseinander und ist wohl nicht aufzuhalten. Wer weiß für was es gut ist !? Dafür sind die Prioritäten wohl doch teilweise zu unterschiedlich.
Es wird immer weniger hier und verlagert sich in WhatsApp Gruppen, in welcher zum Teil jeder Sch... zu lesen ist.
Ich ziehe mich auch etwas zurück. Gemeinschaft fühlt sich irgendwie anders an. Das Treffen bei Ronny war super, sehr gastfreundlich und erlebnisreich. Sehr gute Gespräche geführt, gelacht und getrunken.
Nochmals Dank an Ronny für die Orginisation.

Gruß vom Vati :)

Benutzeravatar
Crazy_AT
Mitglied
Beiträge: 234
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 14:47

Re: Frühjahrstreffen vom 10. - 12.05.2019 in Falkenberg/Elster

Beitrag von Crazy_AT » Di 14. Mai 2019, 10:08

Wie hieß es doch: "Haltet die Welt an! Ich will aussteigen!"

Benutzeravatar
imodra
Administrator
Beiträge: 550
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:45
Wohnort: Nähe Leipzig

Re: Frühjahrstreffen vom 10. - 12.05.2019 in Falkenberg/Elster

Beitrag von imodra » Di 14. Mai 2019, 11:23

Moin moin,
ich möchte auch mal einen Kommentar zu den letzten Beiträgen da lassen.
der Vati hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 07:55
Moin CJ, ist auch mein Gefühl. Es driftet alles etwas auseinander und ist wohl nicht aufzuhalten....
...Es wird immer weniger hier und verlagert sich in WhatsApp Gruppen, in welcher zum Teil jeder Sch... zu lesen ist....
Das mit WhatsApp Gruppen ist wohl nicht vermeidbar, da man dort auf schnellem relativ direktem Weg Kontakt zu anderen Leuten bekommt und sich ganz schnell Rat und Hilfe holen kann. Zumal den Sch... wie Du schreibst, den willst du nicht wirklich im Forum haben. ;)
FamilieJacobs hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 07:15
...ich muss sagen mir hat etwas der spirit der Treffen von früher gefehlt. Aber das Wetter war jetzt auch nicht so doll und viele bekannte haben leider gefehlt. Aber es hat mich trotzdem gefreut.
Gruß cj
Zu dem Spirit dieses Treffens kann ich nichts sagen, leider war ich beruflich verhindert. Bei anderen Treffen fiel mir auf, dass wir immer häufiger, immer mehr als Event mit hinein packen. Ich denke das trägt auch dazu bei, dass bei den Treffen immer weniger Zeit bleibt sich mit den Leuten zu unterhalten.
der Vati hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 07:55
Ich ziehe mich auch etwas zurück. Gemeinschaft fühlt sich irgendwie anders an. Das Treffen bei Ronny war super, sehr gastfreundlich und erlebnisreich. Sehr gute Gespräche geführt, gelacht und getrunken....
Was fehlt dir am Gemeinschaftsgefühl? Es war wie Du schreibst erlebnisreich, gastfreundlich, es gab gute Gespräche.....
Ich weiß nicht ob sich zurück zu ziehen der richtige Weg ist. Damit begibt man sich in Gefahr sich den anderen zu entfremden und dann bei einem Treffen, sich als Aussenseiter zu sehen.
Ihr habt beide Recht wenn ihr sagt, das hier im Forum schon mal mehr los war. Woran mag das liegen? Ich denke, bei vielen die ihre Fahrzeuge schon länger haben sind die wichtigsten Dinge(Fahrzeug bezogen) erledigt und kleinere Reparaturen erledigt man so nebenbei. Nun ist es an uns Leuten die neu ins Forum kommen und Fragen haben nicht nur mit dem Hinweis auf die Suchfunktion zu antworten sondern vielleicht selbst mal etwas Zeit zu investieren und zu antworten oder einen älteren Beitrag heraus zusuchen und zu verlinken.

Das Forum ist nur so gut wie die Summe seiner Mitglieder, also zieht euch bitte nicht zurück.

So das soll dem Offtopic genug sein, zurück zum Frühjahrstreffen. ;)
LG Thomas ;)


Klar ist es sinnlos - aber es macht einen Heidenspaß. :)

Benutzeravatar
Lutz3
Mitglied
Beiträge: 554
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 15:09
Wohnort: Ostthüringen

Re: Frühjahrstreffen vom 10. - 12.05.2019 in Falkenberg/Elster

Beitrag von Lutz3 » Di 14. Mai 2019, 20:09

Hi Thomas

Danke
da hast du zu 100 Prozent recht.

Auch auf den Treffen ist das immer schwierig.
Beim Schrauber WE bei Hanno,
ich konnte eh leider niemand helfen,
aber dafür hatte ich viel Zeit mich mit den Teilnehmern - auch neuen Teilnehmern -
lange zu sprechen.
Das hatte ich dann auch so in Finowfurt gemacht und mich teilweiße - gefühlt - mich Stundenlang unterhalten.....

Wichtig,
bleibt hier.
Schaut rein und schreibt wenn es Euch so ist...

VG Lutz

Benutzeravatar
BigfootL60
Mitglied
Beiträge: 1225
Registriert: Mo 26. Dez 2016, 18:38
Wohnort: Sonneberg/Thüringen

Re: Frühjahrstreffen vom 10. - 12.05.2019 in Falkenberg/Elster

Beitrag von BigfootL60 » Di 14. Mai 2019, 21:39

Möchte auch noch was dazu sagen.
Klar, unumstritten driftet vieles ab leider durch das WhatsApp... Wird aber wohl nicht mehr vermeidbar bleiben.
Ich ertappe mich ja selbst dabei. Als ich hier anfing, hatte ich kein Handy und war täglich hier, seitdem ich die Kiste habe, hat es nach gelassen... :(
Muß aber auch noch dazu sagen, ich kann über die langjährige Geschichte, die ihr hattet mit ifa-tours nichts sagen, da wir da nicht dabei waren.
Muß aber dagegen sagen, daß wir in den knapp 3 Jahren, in denen wir dabei sind immer und überall gerne willkommen geheißen worden sind, von Anfang an!
Bei Judy damals fing das an, gut zu erkennen, auf dem aktuellen Kalenderbild... Mein Audi mit Wohni, da der Lkw nicht fahrbereit war damals...
Alles wird gut Leute, der Zusammenhalt ist das A u. O.... :)
Wir sind auf alle Fälle froh, euch alle kennen gelernt zu haben, war und ist eine Bereicherung für uns! :)
Und wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!
Kraft kommt von Kraftstoff und Hubraum kann man nicht ersetzen...
:lol:

Benutzeravatar
Thunderbird
Moderator
Beiträge: 1214
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 17:13
Wohnort: Pößneck, das ist im Osten

Re: Frühjahrstreffen vom 10. - 12.05.2019 in Falkenberg/Elster

Beitrag von Thunderbird » Mi 15. Mai 2019, 19:23

Da es auch einige unter uns gibt, die kein Facebook (mehr) nutzen, die Zeitung schrieb Folgendes über unser Treffen:
© Medienhaus LAUSITZER RUNDSCHAU hat geschrieben:Falkenberg/Kölsa. IFA-Oldtimertreffen in Falkenberg und Kölsa: Eine Schrauber-Fangruppe steckt viel Liebe und Geld in die alten Lkw. Einige der Nutzfahrzeuge sehen heute schöner aus, als bei der Auslieferung.

Von Sylvia Kunze

Für Ronny Borgis geht es am Wochenende Richtung Heimat. Der Falkenberger, den es beruflich gen Westen verschlagen hat, freut sich schon auf dieses Heimkommen. Schließlich ist es ein besonderes.

Im „Schlepptau“ hat er an die 40 Freunde, die alle dem gleichen Hobby fröhnen wie er: Sie haben sich als IFA-Schrauber in einer Fangruppe zusammengefunden. Kein Verein, sondern ein rein privater Zusammenschluss, wie er klarstellt. Das diesjährige Frühjahrstreffen führt sie nun in die Eisenbahnstadt.

„Damit sie auch mal meine Heimat kennenlernen“, begründet Ronny Borgis die Initiative. Nicht, dass sie sich in den neuen Bundesländern nicht auskennen würden.

„Ich bin der einzige Wessi in der Truppe, alle anderen wohnen, leben und arbeiten im Osten“, stellt der Ex-Falkenberger klar. Aber die Region hier habe bisher nicht auf dem Ausflugsplan gestanden.

IFA-Schrauber stecken viel Geld und Liebe in Oldtimer

Was den Besuch der IFA-Schrauber so interessant macht, sind die Fahrzeuge, mit denen sie anreisen. Alles IFA-Modelle. S 4000, W 50 und L 60 sind die wohl bekanntesten Versionen aus den Baureihen.

Borgis selbst fährt einen W 50. „Damit geht es auch schon mal in den Urlaub“, erzählt er. „Denn da ist alles drin, was man so braucht, inklusive Dusche, Bett und anderen Annehmlichkeiten. Bis Falkenberg ist es ein Katzensprung. Manche aus unserer Truppe fahren mit ihren Fahrzeugen sogar bis nach Afrika runter.“

Was alle eint: „Wir stecken viel Geld und Liebe in unsere Oldtimer. Da ist einer schöner geworden als der andere. Mancher ist heute sogar noch schöner, als am Tag seiner Auslieferung aus dem Fahrzeugwerk!“

IFA-Oldtimer in Falkenberg und Kölsa zu bestaunen

Um die 15 IFA-Lkw werden am Wochenende in Falkenberg erwartet. „Wer sie bestaunen möchte, kann gern am Samstag in den Falkenberger Park kommen. Wir haben versprochen, von 11 bis 13 Uhr das Oldtimertreffen, das dort veranstaltet wird, zu besuchen — natürlich mit unseren Fahrzeugen.

Ab 16 Uhr sind wir dann in Kölsa in der Lönnewitzer Straße 8, auf dem ehemaligen VEG-Gelände, zu finden. Gäste sind natürlich auch hier willkommen“, lädt Ronny Borgis zum Besuch ein. Umschauen, miteinander ins Gespräch kommen und fachsimpeln stehe dabei ganz oben auf der Liste aller, die am Treffen in Falkenberg teilnehmen.

IFA-Schrauber gehen ins Eisenbahnmuseum

Die Schrauber-Truppe selbst hat noch einen anderen Termin zu absolvieren. Borgis hat sie im Eisenbahnmuseum angemeldet, „denn das hat doch auch was mit alten Maschinen zu tun“, meint er lachend und ist überzeugt, dass das seine Schrauber-Freunde bestimmt ebenso interessieren wird, wie so manche Neuerung, die seit dem letzten Beisammensein an dem einen oder anderem Schrauber-Fahrzeug vollzogen wurde und am Wochenende garantiert von allen akribisch in Augenschein genommen wird.

Samstag, 11. Mai, 11 bis 13 Uhr in Falkenberg beim Oldtimertreffen am Haus des Gastes sowie ab 16 Uhr in Kölsa in der Lönnewitzer Str. 8 (altes VEG-Gelände)
edit imodra: Zitatformatierung geändert
Liebe Grüße
Heidi & Marco

_________________________________________________
Gehe einen neuen Weg und du triffst neue Freunde
Bild

Benutzeravatar
Elron666
Finanzen
Beiträge: 1514
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:53
Wohnort: Braunschweig

Re: Frühjahrstreffen vom 10. - 12.05.2019 in Falkenberg/Elster

Beitrag von Elron666 » Do 16. Mai 2019, 10:06

Danke Marko...
ich habe es hier noch einmal als Bild per WhatsApp zugesendet bekommen...

20190512_205924.jpg

abgegrüsst
Elron666 :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Leben ist schon Hart und Gemein, aber ohne IFA noch viel Härter und Gemeiner ;)

Benutzeravatar
Elron666
Finanzen
Beiträge: 1514
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:53
Wohnort: Braunschweig

Re: Frühjahrstreffen vom 10. - 12.05.2019 in Falkenberg/Elster

Beitrag von Elron666 » Do 16. Mai 2019, 11:31

Alle wünschen sich immer Bilder, aber irgendwie hat wohl keiner welche gemacht oder was???

Na wenige habe habe ich ja... ;)
20190511_124905.jpg
20190511_121210.jpg
20190511_101920.jpg
20190511_101216.jpg
20190511_081951.jpg
abgegrüsst
Elron666 :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Leben ist schon Hart und Gemein, aber ohne IFA noch viel Härter und Gemeiner ;)

Antworten