W50 Instandsetzung Hilfe gesucht

Benutzeravatar
Froschvater
Chronist
Beiträge: 1173
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:42
Wohnort: Halberstadt
Kontaktdaten:

Re: W50 Instandsetzung Hilfe gesucht

Beitrag von Froschvater » So 14. Jul 2019, 14:11

Hallo Hendrik!
Hier ist auch Hendrik - diesmal aus Halberstadt aber immerhin auch mit Plane und Spriegel. Für deine anstehenden Arbeiten gibt es ganz bestimmt machbare Lösungen. Ich selbst mag keine stehenden Baustellen. Darum erkunde ich immer zuerst den Ersatzteilbedarf, beschaffe die nötigen Teile und kümmere mich dann um die Reparatur. Vielleicht ist das für dich auch ein Weg?

Und dann sehe ich das wie die anderen Schrauber auch, dass ein gemeinsames Wochenende viel bringen kann.

Grüße vom Froschvater
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." -Walter Röhrl

Henschi
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 17:08
Wohnort: Vahldorf

Re: W50 Instandsetzung Hilfe gesucht

Beitrag von Henschi » So 14. Jul 2019, 15:01

Ja danke.
Dein Kipper kommt mir auch bekannt vor. Hab in zuletzt in Ludwigsfelde stehen sehen :)
Ja gut, Saw ist dafür etwas weit weg 🙈

Henschi
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 17:08
Wohnort: Vahldorf

Re: W50 Instandsetzung Hilfe gesucht

Beitrag von Henschi » So 14. Jul 2019, 15:03

Hallo Froschvater,
Genauso sieht der Plan aus! Einige Teile stehen schon auf der Liste, Probleme sehe ich manchmal nur in der Lieferbarkeit.

Mfg

Benutzeravatar
Lotte
Mitglied
Beiträge: 390
Registriert: Di 6. Sep 2016, 17:01
Wohnort: Sudwalde

Re: W50 Instandsetzung Hilfe gesucht

Beitrag von Lotte » So 14. Jul 2019, 16:34

Moin Henschi
Schönes Auto hast du da ! Schliesse mich den anderen an , an so einem Schrauberwochenende kann man einiges schaffen .Was die Teile angeht einfach mal nachfragen und Schläuche sind Meterware und bekommst du sogar im Netz oder im NFZ Teilehandel !
Viel Spaß beim fahren und schrauben !
VG Maik

Benutzeravatar
Elron666
Finanzen
Beiträge: 1718
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:53
Wohnort: Braunschweig

Re: W50 Instandsetzung Hilfe gesucht

Beitrag von Elron666 » Mo 15. Jul 2019, 10:09

Hi Henschi Hendrik,
außer von der Elektrik, da habe ich auch kaum Ahnung von... sind die Sachen die du machen möchtest kein großes Ding.... und an einem WE erledigt...
Wärmetauscher geht nicht? Bitte mal den Kühlwasserstand prüfen und den Wärmetauscher entlüften... Heizungshahn ist offen? ;)

abgegrüsst
Elron666 :-)
Das Leben ist schon Hart und Gemein, aber ohne IFA noch viel Härter und Gemeiner ;)

Henschi
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: Sa 1. Jun 2019, 17:08
Wohnort: Vahldorf

Re: W50 Instandsetzung Hilfe gesucht

Beitrag von Henschi » Mo 15. Jul 2019, 13:04

Moin, da muss ich mal nachschauen. Wenn du das sagst, wird es wohl so sein. Vielleicht kann man sich ja mal das Projekt zusammen zu Gemüte führen ;)

Antworten