Ventilstellung Ersatzrad

Benutzeravatar
ecki
Mitglied
Beiträge: 629
Registriert: Di 20. Dez 2016, 11:39
Wohnort: Sankt Gangloff

Ventilstellung Ersatzrad

Beitrag von ecki » Fr 16. Feb 2018, 15:58

Ventilstellung Ersatzrad
Hallo Gemeinde
Bin gerade beim Überlegen wie ich das gekröpfte Winkelventil bei dem Ersatzrad (L60 Ballonrad) stelle.
Denn drehen kann man es im eingebauten Zustand ja nicht mehr.
Meine Überlegung geht dahin, wenn ich z.B. ein Platten auf der VA habe und mein Ventil steht nach innen denke ich mal schleift das Ventil an der Bremstrommel oder sogar am Ankerblech. Denn zwischen Felge und Trommel sind ja nur so ca. 1,5 - 2 cm Platz.
Es kann natürlich auch sein, dass es vielleicht gerade so dazwischen passt. :roll:
Wollte mir nicht die Arbeit machen und mal ein Rad umzudrehen denn die Dinger sind schon Lackiert und ich will ja Schmauchspuren verhindern.
Und Fragen ist bekanntlich einfacher. ;)
Salve ecki
Vorwärts immer, Rückwärts nimmer

Benutzeravatar
Elron666
Finanzen
Beiträge: 1879
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:53
Wohnort: Braunschweig

Re: Ventilstellung Ersatzrad

Beitrag von Elron666 » Fr 16. Feb 2018, 19:55

Herr WhatsApp Neuling... :lol:
Beim W50 passen die Eckventile dazwischen L60 weiß ich nicht, nur ist es schwer da heran zu kommen um Luft aufzufüllen, wenn sie nach innen stehen...
Man hofft ja immer keinen Platten zu haben, aber auch mir ist es schon passiert und in der Wüste passiert es öfter... ;)
Ecki entscheide dich nach deinem Bauchgefühl, dann weißt du schon einmal welcher Reifen nicht defekt geht... :lol: :lol: :lol:
Mein Ersatzrad ist eh nur ein Heimbringer (wenig Profil), da ist es dann egal...

Gute Fahrt
abgegrüsst
Elron666 :-)
Das Leben ist schon Hart und Gemein, aber ohne IFA noch viel Härter und Gemeiner ;)

Benutzeravatar
imodra
Administrator
Beiträge: 612
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:45
Wohnort: Nähe Leipzig

Re: Ventilstellung Ersatzrad

Beitrag von imodra » Fr 16. Feb 2018, 21:01

Moinsen,

ich würde das Ventil nach innen stellen, passend für Hinterachse. Es gibt für wenig Geld flexible Ventilverlängerungen, damit hat man es ganz schnell an die richtige Position gebracht.
LG Thomas ;)


Klar ist es sinnlos - aber es macht einen Heidenspaß. :)

Benutzeravatar
ecki
Mitglied
Beiträge: 629
Registriert: Di 20. Dez 2016, 11:39
Wohnort: Sankt Gangloff

Re: Ventilstellung Ersatzrad

Beitrag von ecki » Sa 17. Feb 2018, 07:43

Ja Ronny ... beim W50 ist da entschieden mehr Platz zwischen Nabe und Bremstrommel.
Deswegen war ich so Erschrocken als ich mir das mal von innen angesehen habe. Aber es muss ja früher funktioniert haben. Die hatten ja auch nur
ein Reserve Rad an Bord. Kann es vielleicht sein das es Schläuche mit geraden Ventilen gab?
Und wenn es welche gab könnte man die gekröpften Winkelventile gerade Biegen? Das würde gerade so klappen.
Wüsste ich dass ich nur auf der Landstraße ein Platten bekomme würde ich nur ein Reserve Schlauch mitnehmen aber auf der BAB????? GEFÄHRLICH
Na irgendwie wirt alles Gut.
Vorwärts immer, Rückwärts nimmer

Benutzeravatar
kumpelfreund
Mitglied
Beiträge: 506
Registriert: Fr 23. Sep 2016, 17:01

Re: Ventilstellung Ersatzrad

Beitrag von kumpelfreund » So 18. Feb 2018, 08:11

Tach

Guido ich habe bei unserem dicken schläuche mit aufschraubbaren Ventilen.da kannst du zwischen der Biegung und der Länge der ventilrohre unterscheiden.
Straße fahren kann jeder. :D

Benutzeravatar
ecki
Mitglied
Beiträge: 629
Registriert: Di 20. Dez 2016, 11:39
Wohnort: Sankt Gangloff

Re: Ventilstellung Ersatzrad

Beitrag von ecki » So 18. Feb 2018, 10:30

Habe das aber bei den 18/70/ 20 Schläuchen noch nicht gefunden. Vielleicht weiß jemand wo es so was gibt?
Freundschaft ecki
Vorwärts immer, Rückwärts nimmer

Benutzeravatar
imodra
Administrator
Beiträge: 612
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:45
Wohnort: Nähe Leipzig

Re: Ventilstellung Ersatzrad

Beitrag von imodra » So 18. Feb 2018, 17:13

ecki47 hat geschrieben:
So 18. Feb 2018, 10:30
...Vielleicht weiß jemand wo es so was gibt?
Freundschaft ecki
Moinsen,

Im Zweifelsfalle immer erst mal bei ebay in die Suche schauen. _klick hier_
Die Stahlflexverlängerungen kann ich ohne Einschränkung empfehlen, die hatte ich damals auch. Es gibt sie in verschiedenen Längen, einfach mal grob mit dem Zollstock nachmessen. Die Klemmen für die Schläuche gibts in jeder LKW-Bude oder auch in der Bucht bei manchen Anbietern dazu.
LG Thomas ;)


Klar ist es sinnlos - aber es macht einen Heidenspaß. :)

Benutzeravatar
ecki
Mitglied
Beiträge: 629
Registriert: Di 20. Dez 2016, 11:39
Wohnort: Sankt Gangloff

Re: Ventilstellung Ersatzrad

Beitrag von ecki » So 18. Feb 2018, 17:21

Jupp ... Danke dir für Info.
Grüße in die Leipziger Ecke von Ecki und schönen Sonntag noch. ;)
Vorwärts immer, Rückwärts nimmer

Benutzeravatar
L60 Freak
Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: Do 26. Jan 2017, 21:35
Wohnort: Prignitz(Brandenburg)

Re: Ventilstellung Ersatzrad

Beitrag von L60 Freak » So 18. Feb 2018, 19:32

Hi Leute
Ich habe bei mir am l60 geschaut. Ich würde es als Vorderrad montieren. Vorne passte es ja denn und hinten kommt man zur Not von innen dran. Vorne ist das fast unmöglich.
Gruß Norman

Den L60 in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf!!! ;) ;) ;)

Benutzeravatar
ecki
Mitglied
Beiträge: 629
Registriert: Di 20. Dez 2016, 11:39
Wohnort: Sankt Gangloff

Re: Ventilstellung Ersatzrad

Beitrag von ecki » Mo 19. Feb 2018, 08:13

Hallo Norman altes Haus Lebst du noch? :)
Das meine ich ja, dass es da sehr knapp zugeht. Aber ich will erst mal die Variante mit dem kurzen Ventil checken, da bin ich auf der sicheren
Seite. Ich bin halt nur noch nicht dahinter bekommen wie die das früher gehändelt haben. Ich Denke mal nicht mit dem großen Winkelventil.
Norman ich sehe dich auf keiner Liste zum Treffen ....wie kommt das? :o
Grüße Ecki
Vorwärts immer, Rückwärts nimmer

Antworten