Die lange Nacht der "Zugvögel"

Antworten
Benutzeravatar
Thunderbird
Moderator
Beiträge: 1506
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 17:13
Wohnort: Pößneck, das ist im Osten

Re: Die lange Nacht der "Zugvögel"

Beitrag von Thunderbird » Do 23. Sep 2021, 13:58

FamilieJacobs hat geschrieben:
Do 23. Sep 2021, 05:02
Thunderbird hat geschrieben:
Mi 22. Sep 2021, 14:07
Bin vermutlich auch raus, es gibt keinen Ersatz für den Ersatzfahrer :cry:
Och nööööö.....
Ja muss Samstag leider arbeiten.
War ja klar 😪
Aber euch viel Spaß allen, wie ihr da sein werdet. Das Wetter soll nochmal schön werden, kurz vorm Wintereinbruch 🤣
Liebe Grüße
Heidi & Marco

_________________________________________________
Gehe einen neuen Weg und du triffst neue Freunde
Bild

Benutzeravatar
Euro-Biene
Forumshummel
Beiträge: 1018
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:59

Re: Die lange Nacht der "Zugvögel"

Beitrag von Euro-Biene » So 26. Sep 2021, 06:20

Die lange Nacht der Zugvögel
20210926_081232.jpg
20210926_081133.jpg
20210926_081033.jpg
20210925_190238.jpg
20210925_090816.jpg
Gesendet von meinem SM-A715F mit Tapatalk

Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
IFA krank

Benutzeravatar
Froschvater
Chronist
Beiträge: 1881
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:42
Wohnort: Halberstadt
Kontaktdaten:

Die lange Nacht der "Zugvögel"

Beitrag von Froschvater » So 26. Sep 2021, 12:45

Die lange Nacht war wirklich schön:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Vor allem aber muss man einen großen Dank an Dirk (Liersch) und seine Mitstreiter aussprechen. Eine sehr schöne bodenständige und gut organisierte Veranstaltung, an der wir da teilnehmen durften.
Ganz nebenbei haben wir auch gelernt, wie man mit unterschiedlichen Ess- und Trinkgewohnheiten der Teilnehmer gerecht umgehen kann. Es gab eine Pauschale pro Fahrzeug für die fixen Kosten. Und daneben eine Liste mit jedem Teilnehmer für die variablen Kosten, wie Brötchen, Bier und Fassbrause. Eine einfache Idee, die wir vielleicht auch mal aufnehmen sollten.


Silke&Hendrik freuen sich schon jetzt auf die 13. Lange Nacht der Zugvögel am 16. - 18. September 2022!
"Wer sein Auto zu wichtig nimmt, macht es zum Laster." - Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger

Benutzeravatar
Thunderbird
Moderator
Beiträge: 1506
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 17:13
Wohnort: Pößneck, das ist im Osten

Re: Die lange Nacht der "Zugvögel"

Beitrag von Thunderbird » Mo 27. Sep 2021, 12:57

Schöne Bilder! Danke 😘
Mit dem Wetter hattet ihr ja auch Glück gehabt. Super.
Liebe Grüße
Heidi & Marco

_________________________________________________
Gehe einen neuen Weg und du triffst neue Freunde
Bild

Dirk Liersch
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 10:55

Re: Die lange Nacht der "Zugvögel"

Beitrag von Dirk Liersch » Mo 27. Sep 2021, 16:45

Hallo zusammen,
Nach der langen Nacht, ist vor der langen Nacht und wir freuen uns schon auf die 13.dlndz!
Die ersten Ideen sind auch schon „geboren“.
VG Ulli und Dirk

Dirk Liersch
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 10:55

Re: Die lange Nacht der "Zugvögel"

Beitrag von Dirk Liersch » Mo 27. Sep 2021, 16:55

Ach übrigens, ich brauche noch spannende Bilder für die A1 Plakate!

Benutzeravatar
ADK-Fahrer
Forenteam
Beiträge: 1953
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:35
Wohnort: Ludwigsfelde

Re: Die lange Nacht der "Zugvögel"

Beitrag von ADK-Fahrer » Mo 27. Sep 2021, 17:29

Es war wieder ein wirklich schönes Wochenende.
Vielen Dank an Ulli, Dirk und alle ihre Helferlein.
Interessante Vorträge und Workshops....

Freuen uns auch schon auf die 13.!
Ruß :roll: :lol:
Hanno
______________________________________
Es stimmt übrigens nicht, dass Teile die man dabei hat, nicht kaputt gehen.
Richtig ist dagegen, dass Probleme, die man mit Bordmitteln beheben kann, keine Probleme sind!

Antworten