Fahrradträger

Benutzeravatar
Elron666
Finanzen
Beiträge: 2514
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:53
Wohnort: Braunschweig

Re: Fahrradträger

Beitrag von Elron666 » Do 14. Jan 2021, 13:45

Danke Markus,
ich dachte es mir schon, aber genau so macht es Sinn, denn an die Klappe sollte man auch ohne viel zu schrauben heran kommen.
ich muss mal "grübeln" am liebsten wäre mir ja eine Schnellverbindung, wo ich am Standort gleich das ganze Gestell abnehmen kann und am Baum oder so abstelle... und nur zum Transport van A nach B das Ding dran haben muss...

Da haben die Kofferträger es doch besser mit Eingang von der Seite und Platz über die ganze Breite... Möchte aber trotzdem mein LAK behalten... :P

abgegrüsst
Elron666 :-)
Das Leben ist schon Hart und Gemein, aber ohne IFA noch viel Härter und Gemeiner ;)

Benutzeravatar
markus27
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: So 14. Jul 2019, 15:44
Wohnort: 94149 Kößlarn

Re: Fahrradträger

Beitrag von markus27 » Do 14. Jan 2021, 14:07

Du könntest ja die beiden Scharniere zum aushängen machen. Dann kannst du den Träger einfach abnehmen.

Gruß Markus

Benutzeravatar
markus27
Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: So 14. Jul 2019, 15:44
Wohnort: 94149 Kößlarn

Re: Fahrradträger

Beitrag von markus27 » Do 14. Jan 2021, 14:11

Ich hab damals alles mögliche in Erwägung gezogen.
An Träger zum absenken, vielleicht auch mal für ein leichtes Motorrad. Dann an Träger den ich weg schwenke.
War alles nix, so baute ich ihn so.
Meinen LAK würde ich gegen nix tauschen :D :D

Benutzeravatar
Elron666
Finanzen
Beiträge: 2514
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:53
Wohnort: Braunschweig

Re: Fahrradträger

Beitrag von Elron666 » Do 14. Jan 2021, 14:35

Ja so in der Art...
Ich habe da hinten ja nur meine Heizung (Truma Combi 6 CP plus) drin und oben (habe einen Zwischenboden drin) das E-Werkzeug, Schläuche usw.
Also alles was leicht ist... Muss also da nur selten ran. Ich habe bei mir auch nur einen kleinen Kasten und nicht den großen Aggregate Kasten wo der Lüfter nach außen ist... Wenn ich mal ohne Fahrrad z.B. nur am WE zum Treffen fahren möchte, soll das Ding ab... (Optik)

abgegrüsst
Elron666 :-)
Das Leben ist schon Hart und Gemein, aber ohne IFA noch viel Härter und Gemeiner ;)

Benutzeravatar
Froschvater
Chronist
Beiträge: 1881
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:42
Wohnort: Halberstadt
Kontaktdaten:

Re: Fahrradträger

Beitrag von Froschvater » Di 27. Jul 2021, 08:25

Wir haben uns mit dem Thema nochmal beschäftigt. Bisher ging es ja irgendwie mit dem Fahrradträger auf der Kugelkupplung. Das große Handikap dabei ist jedoch, dass die Tür zum Koffer nicht zu öffnen ist und für einen komfortablen Einstieg jedesmal die Fahrräder und auch der Träger abgenommen werden müssen:

Bild


Angeregt durch den Beitrag hier und letztlich ausgelöst durch eine Werbeeinblendung bei Facebook haben wir wir uns dann für einen käuflichen Adapter entschieden. Freilich lässt sich sowas auch selbst bauen. Mit meinen eingeschränkten handwerklichen Fähigkeiten, gepaart mit mangelnder Selbstüberschätzung, war der Kauf eines Fast-Fertigteils dann die einfachere Alternative:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Diese Schwenkmodule werden für unterschiedliche Kastenwagen angeboten. Der eigentliche Schwenkarm ist dabei immer gleich, lediglich die äußere Abstützung an der Karosserie wird modellspezifisch angeboten. Es gibt das für Ford Transit, VW Crafter, Renault Master usw. Für die meisten Modelle gibt es das zu zweit Seiten schwenkbar: zur Fahrerseite und zur Beifahrerseite. Das hängt gewissermaßen auch von der Öffnung der Hecktüren ab. Da unsere Tür zur Beifahrerseite hin aufgeht, haben wir einen gleichschwenkenden Arm gewählt.

In unserem Fall musste ich dann lediglich die äußere Abstützung so Umschweißen, dass sie an den Unterfahrschutz passt. Befestigt wird das ganze an dem originalen Lochbild der AHK (M16 mit 90mm Abstand) und eben außen am Unterfahrschutz, auch mit 2 mal M16.

Ich denke, dass wir damit jetzt bequemer reisen werden. Am Donnerstag probiere ich es mal mit Fahrrädern dran ...


Bekanntlich muss Freizeit Geld kosten:
https://www.aukup.de/Fahrradtraeger/Sch ... :6455.html
"Wer sein Auto zu wichtig nimmt, macht es zum Laster." - Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger

Benutzeravatar
Lutz3
Mitglied
Beiträge: 886
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 15:09
Wohnort: Ostthüringen

Re: Fahrradträger

Beitrag von Lutz3 » Di 27. Jul 2021, 20:08

Hi Frosch

Klasse gemacht.
Finde ich gut die Idee...

VG Lutz

Benutzeravatar
ADK-Fahrer
Forenteam
Beiträge: 1953
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:35
Wohnort: Ludwigsfelde

Re: Fahrradträger

Beitrag von ADK-Fahrer » Di 27. Jul 2021, 21:07

Moin 🐸,
ist die AHK dann noch für Anhänger nutzbar oder dann nur noch für den Radträger?
Für Euch jedenfalls genau das Richtige! 👍🙋🏼‍♂️
Ruß :roll: :lol:
Hanno
______________________________________
Es stimmt übrigens nicht, dass Teile die man dabei hat, nicht kaputt gehen.
Richtig ist dagegen, dass Probleme, die man mit Bordmitteln beheben kann, keine Probleme sind!

Benutzeravatar
Froschvater
Chronist
Beiträge: 1881
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:42
Wohnort: Halberstadt
Kontaktdaten:

Re: Fahrradträger

Beitrag von Froschvater » Mi 28. Jul 2021, 04:45

Der Kugelkopf an diesem Schwenkarm ist nicht für Anhängerbetrieb zugelassen. Eigens zu diesem Zwecke wurde oben in den Kugelkopf eine Schraube eingesetzt, die die Verwendung eines Anhängers unmöglich machen soll.

Mich stört das nicht, da ich keinen solchen Anhänger besitze. Im Notfall müsste man dann den Schwenkarm entfernen und den alten Kugelkopf montieren. Also 4 Schrauben lösen und zwei Schrauben setzen.

Alles Gute ist nie beisammen ....
"Wer sein Auto zu wichtig nimmt, macht es zum Laster." - Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger

Benutzeravatar
Elron666
Finanzen
Beiträge: 2514
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:53
Wohnort: Braunschweig

Re: Fahrradträger

Beitrag von Elron666 » Mi 28. Jul 2021, 05:34

Hier gut zu erkennen...

Kugelkopf.jpeg


Hätte gedacht für einen kleinen Anhänger wäre es möglich, aber auf Grund des Gelenkes wohl in D wieder zu gefährlich...
Auf jeden Fall eine gute Lösung und wie du sagst Frosch, wenn du keinen Anhänger hast, was interessiert es dich... ;)

Gute Fahrt...

abgegrüsst
Elron666 :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Leben ist schon Hart und Gemein, aber ohne IFA noch viel Härter und Gemeiner ;)

Benutzeravatar
Euro-Biene
Forumshummel
Beiträge: 1018
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:59

Re: Fahrradträger

Beitrag von Euro-Biene » Mi 28. Jul 2021, 07:05

Geile Idee...und vielen Dank für den link..
Preis ist wohl super
Danke

Gesendet von meinem SM-A715F mit Tapatalk

IFA krank

Antworten