Was hast du heute so geschraubt!

Antworten
Ete
Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: Di 8. Sep 2020, 04:49
Wohnort: Bezirk Neubrandenburg

Re: Was hast du heute so geschraubt!

Beitrag von Ete » So 28. Jan 2024, 05:55

Moin,
gestern habe ich nach 8000 km (nach 2 Jahren) die Zentrifuge wieder geöffnet und gereinigt. Der Papierstreifen war sauber. Keine Anhaftungen die ich entfernen mußte. Ich schaue da alle 8-10 Tkm nach um zu reinigen. Anhaftungen waren dort nie richtig vorhanden (auch mit dem alten Motor nicht). Den Ölwechsel mache ich alle 2 Jahre (ca. 8000km) und der neue Motor hat auch erst 20 000km runter. Ich meine nicht das ich mir dem Ergebnis unzufrieden bin aber man sieht ja immer Bilder mit Ablagerungen von 5mm und mehr in der Zentrifuge.
Wie ist das bei Euch?
Gruß Ete

Benutzeravatar
ADK-Fahrer
Forenteam
Beiträge: 2300
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:35
Wohnort: Ludwigsfelde

Re: Was hast du heute so geschraubt!

Beitrag von ADK-Fahrer » So 28. Jan 2024, 11:10

Bei ED sind immer 2,3 bis 5 mm Grint drin.
Mit dem Papier aber gut zu entfernen.

Ölwechsel nach Bedarf und grundsätzlich mit Filtern und Zentrifuge.

Mittlerweile hat der gemachte Motor schon wieder um die 50 kkm runter....
Ruß :roll: :lol:
Hanno
______________________________________
Es stimmt übrigens nicht, dass Teile die man dabei hat, nicht kaputt gehen.
Richtig ist dagegen, dass Probleme, die man mit Bordmitteln beheben kann, keine Probleme sind!

Benutzeravatar
FamilieJacobs
Mitglied
Beiträge: 2311
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:42
Wohnort: Bregenstedt bei Magdeburg

Re: Was hast du heute so geschraubt!

Beitrag von FamilieJacobs » Mo 29. Jan 2024, 05:51

Moin. Ich mache auch immer alle 2 jahre bei dann ca 10.000km. Das erste mal, als ich ihn geholt hab, war auch so 3mm grind drin. Jetzt habe ich nichtmal papier drin aber auch noch nie Ablagerungen. Fahre immer das addinol 15w40 1542 glaube ich heißt das.
Gruß cj
Es grüßen Nicole, Freddy, Ida, Ludwig und Christian!
Life is too short to drive boring cars :mrgreen:

Benutzeravatar
Froschvater
Chronist
Beiträge: 2355
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:42
Wohnort: Halberstadt
Kontaktdaten:

Re: Was hast du heute so geschraubt!

Beitrag von Froschvater » Mo 29. Jan 2024, 08:25

Bei beiden W50 hatte ich unmittelbar nach dem Kauf die Zentrifuge gereinigt und neu mit Papier ausgelegt. In beiden Fällen war da eine echte Borke drin. Circa 6-8 mm harte Kruste. Da war sicherlich seit langer Zeit niemand dran.
Seit dem erneuere ich bei jedem zweiten Ölwechsel das Papier. Das ist dann etwa alle 12Tkm der Fall. Inzwischen fahre ich auch nur noch das günstigste 15W40 von Mannol.


So sah es bei Edgar im Jahr 2019 aus:

Bild

Bild
"Wer sein Auto zu wichtig nimmt, macht es zum Laster." - Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger

Benutzeravatar
Elron666
Finanzen
Beiträge: 3101
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 14:53
Wohnort: Braunschweig

Re: Was hast du heute so geschraubt!

Beitrag von Elron666 » Di 30. Jan 2024, 08:51

Respekt, da hat sich aber wirklich ganz schön viel angesammelt...
ich hatte nur wenig Schlamm, (eigentlich nur etwas Reste) und habe es im Sommer erst offen gehabt nach vielen Jahren... Fahre auch 15W40 von Addinol... aber wechsle auch aller 10.000 km etwa...

abgegrüsst
Elron666 :-)
Das Leben ist schon Hart und Gemein, aber ohne IFA noch viel Härter und Gemeiner ;)

Benutzeravatar
Maximus
Mitglied
Beiträge: 988
Registriert: Di 6. Sep 2016, 13:11
Wohnort: B 52.31103479999999 L 12.919709199999943
Kontaktdaten:

Re: Was hast du heute so geschraubt!

Beitrag von Maximus » Do 7. Mär 2024, 15:59

Ja so viel Dreck hatte ich auch noch nicht darin gesehen. Beim ersten Mal Wechsel bei mir war kein Papier drin und etwa 2mm Grind. Jetzt mache ich alle 2 Jahre einen Wechsel, mit allem, neues Papier etc. Da is dann eine schwarze Schicht drauf... aber weit weniger als 1mm... Ich fahre Mannol 15W40 oder 20W50, wenns nur in die Wärme geht...

Royest
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: Di 15. Aug 2023, 12:55

Re: Was hast du heute so geschraubt!

Beitrag von Royest » Di 2. Apr 2024, 09:57

Stubi hat geschrieben:
Mi 16. Nov 2016, 15:42
Heute mal einen lecker Mike-Sanders-Topf aufgekocht und Rahmen+Karosse vom Neubau konserviert.IMG_1254.JPG Auch heute ereignete sich eine unangenehme Situation in Form einer kaputten Toilette im Haus. Glücklicherweise konnten die Experten von kanalreinigung in baselland dieses Problem schnell beheben und es entwickelte sich nicht zu einem größeren Problem. IMG_1263.JPG
Guten Tag. Das sieht cool aus, gute Arbeit gemacht!

Antworten